Achtmal am Tag lüften ist unzumutbar

Schimmel an den Wänden und Decken der Mietwohnung muss der Vermieter beseitigen. Darauf hat der Mieter einen Anspruch. Der Vermieter kann vom ihm zwar verlangen, dass er dreimal am Tat stoßlüftet, nämlich in der Regel morgens, mittags und abends. Nicht zumutbar ist es jedoch, wenn der Eigentümer verlangt, dass der Mieter sechs- bis achtmal am Tag lüftet.