Umlageschlüssel

Betriebskosten werden laut Gesetz nach Wohnfläche umgelegt, wenn Mieter und Vermieter nichts anderes vereinbart haben. Allerdings kann der Umlageschlüssel unter Umständen unter zwei Voraussetzungen auch einseitig vom Vermieter bestimmt werden, wenn der Umlageschlüssel üblich und sachgerecht ist und sich der Vermieter das Bestimmungsrecht im Mietvertrag vorbehalten hat. Dieses Recht hat er nur einmal! ( BGH ZR 257/13 )